Skip to main content

Geobretter

20er Klassensatz Geobretter 5 x 5, 15 x 15 cm, transparent

49,80 €

inkl. MwSt.
DetailsKaufen
Geometriebrett 23 x 23 cm, transparent, mit Vorlagen

9,97 €

inkl. MwSt.
DetailsKaufen

Die Kategorie Geobretter beinhaltet durchwegs Montessori-Material, welches aus Geometriebrettern besteht. Dabei werden vor allem zwei verschieden große Varianten angeboten: Jene mit 5 x 5 Spannstäben und jene mit 11 x 11 Spannstäben. Die kleinere Variante richtet sich in erster Linie an Kinder im Alter von fünf Jahren, die etwas größere Ausgabe wird ab einem Alter von sechs Jahren empfohlen.

Transparentes Geobrett

Transparentes Geobrett

Um diese Geobretter auch sinnvoll verwenden zu können, werden verschieden farbige Gummis benötigt. Diese sind in jedem Set enthalten. Die Geobretter sind im Übrigen durchwegs transparent, um etwa auch den Gebrauch von Vorlagen zu ermöglichen.

Diese Vorlagen, die meist Teil eines Geobretter Sets sind, dienen der Kontrolle und können einfach unter die Geobretter geschoben werden. Natürlich sind auch Freiarbeiten möglich und erlaubt, besonders interessante Kreationen und Muster können so auch via Overheadprojektor vergrößert und für alle ersichtlich dargestellt werden.

Folgendes Montessori-Material wird hier vorgestellt:

  • Geometriebrett 23 cm x 23 cm transparent mit Vorlagen
  • 20er Klassensatz Geobretter 5 x 5 / 15 cm x 15 cm – transparent
  • Geobrett 5 x 5 / 15 cm x 15 cm / transparent mit Vorlagen – 2er Satz
  • 10er Satz Geobretter 5 x 5 / 15 cm x 15 cm transparent
  • 10er Satz Geometriebretter 23 cm x 23 cm transparent
  • 5er Satz Geometriebretter 23 cm x 23 cm transparent

Welche Einsatzbereiche werden abgedeckt?

Das Geobretter-Material ist erstaunlich vielseitig und kann auch dementsprechend eingesetzt werden. Die kleinere Variante, die vor allem für Fünfjährige geeignet ist, dient natürlich in erster Linie zur Heranführung an die Thematik Geometrische Formen. Die Kinder lernen spielerisch unterschiedliche, geometrische Formen mittels der Gummis nachzubilden (meist nach Vorlage) und deren Formen und groben Eigenschaften zu verinnerlichen.

Die etwas größere Variante bietet nun einen etwas breiteren Spielraum. Natürlich können auch hier geometrische Formen gespannt werden, allerdings ist nun Platz, diese in Relation mit anderen Formen zu betrachten und zu setzen. Beispielsweise können mit Geobrettern auch Brüche visuell dargestellt werden, indem geometrische Formen in möglichst kleine, gleiche Teile zerlegt werden.

Obwohl die Geobretter samt Vorlagen grundsätzlich dazu verleiten, streng nach Vorgabe zu arbeiten, ist gerade hier natürlich auch kreative Freiarbeit möglich. Die Kinder werden auch dazu animiert, sich selbst neue geometrische Figuren und Formen zu erarbeiten.

Welche Lernziele werden vermittelt?

Mithilfe der Geobretter-Materialien lernen Kinder ab einem Alter von fünf Jahren zunächst grundsätzlich verschieden geometrische Formen kennen. Später werden weitere Aspekte dieser Formen erarbeitet, etwa wie sich diese zueinander verhalten, worin sich einzelne Formen im wesentlichen unterscheiden und wie sich diese in gleiche Teile zerlegen lassen. Auch das Erkennen und Benennen Geometrischer Formen ist ein wesentlicher Lerninhalt, der hierbei auch spielerisch vermittelt und geschult wird.
Darüber hinaus ergeben sich auch über die Geobretter Lerninhalte, die nebenher gefördert werden. Etwa die Kreativität der Kinder, wenn sie frei arbeiten dürfen, oder die Konzentrationsfähigkeit und Feinmotorik, die hierfür notwendig ist.

Fazit: Die Geobretter-Materialien sind unerlässlich, um den Kindern die Wesen und Charakteristika, sowie Unterschiede und Gemeinsamkeiten verschiedener, geometrischer Formen zu vermitteln. Speziell im Vorschulalter und in den unmittelbaren Jahren danach sollte dieses Montessori-Material verwendet werden.